Aufgaben_und_Ziele_files/Ohne%20Titel.pages

Aufgaben und Ziele

"Am Anfang war das Wort ... "     


doch es war wie Schall und Rauch, deshalb schrieb der Mensch es auf. Damit er aber genug Zeit zum Hören und Denken hatte, versuchte er schneller zu schreiben. So wurden vor über 2.000 Jahre die ersten Kurzschriftsysteme entwickelt.

Die Römer, die Mönche des Mittelalters, die Engländer zu Zeiten des Empire, in Deutschland während der Industrialisierung und nach dem 2. Weltkrieg, immer wenn Kulturen groß und erfolgreich waren, erlebte die Stenografie eine Blüte.

Heute gilt die Stenografie als altmodisch und überholt. Dabei ist die "schnelle Schrift" gerade in einer schnellen Zeit zum Notieren und Konzipieren wichtiger denn je; für alle, die am Telefon, in Meetings, im Büro und unterwegs ihre Notizen, Gedanken und Manuskripte stromlos und unkompliziert bearbeiten wollen.

Mit der Einführung des Computers wandelten sich auch die Lerninhalte in den Stenografenvereinen. Schwerpunkt der Bildungsarbeit ist heute die Vermittlung des 10-Finger-Tastschreibens auf der Schreibmaschine oder am PC sowie Kenntnisse rund um den Computer.

Der Verband für Informationsverarbeitung NRW (VfI) ist der freiwillige Zusammenschluss von Vereinigungen zur Pflege und Verbreitung der Deutschen Einheitskurzschrift, des Tastschreibens (Maschinenschreibens), der Textverarbeitung, der Informatik (Datenverarbeitung) und anderer Kulturgüter. Dazu gehören im Wesentlichen die geistige und berufliche Befähigung der Mitglieder seiner Vereine sowie volksbildende und jugendpflegerische Tätigkeit.


Als Mittel zur Erreichung seiner Ziele dienen:

Verbreitung und Förderung der Inhalte der Informationsverarbeitung, insbesondere der Deutschen Einheitskurzschrift, des Tastschreibens (Maschinenschreibens), der Textverarbeitung, der Informatik (Datenverarbeitung) und anderer Bildungsgüter;



Vertretung der Anliegen seiner Verbandsmitglieder;




Wissenschaftliche Arbeit auf seinen Fachgebieten;



Durchführung von Seminaren, Fachtagungen, Fortbildungsveranstaltungen;



Betreiben eines Weiterbildungswerkes zur Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten allgemeine und berufliche Bildung;



Abnahme von Unterrichtsleiterprüfungen;


Regelmäßige Durchführung und Förderung von Leistungsschreiben;



Förderung einer planmäßigen Jugendarbeit.

Kontakt        Impressum        Disclaimer